dbus statt gnome-power-cmd

Seit Ubuntu 9.10 funktioniert

gnome-power-cmd

nicht mehr. Stattdessen kann man aber den folgenden knackigen Befehl benutzen:

dbus-send --print-reply --system --dest=org.freedesktop.DeviceKit.Power /org/freedesktop/DeviceKit/Power org.freedesktop.DeviceKit.Power.Hibernate

Problem dabei: Der Bildschirm wird nicht gesperrt. Dazu sollte es aber auch ein Kommando geben, dass man gleichzeitig ausführen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *