am FZI sind die Tassen Public Domain

Seit dem 1. Dezember 2013 bin ich nun als Masterand am Forschungszentrum Informatik am Karlsruher Institut für Technologie. Kurz FZI.

Hier am FZI werden so circa verschiedene Systeme konzipiert und Prototypen entworfen. Auf der Website findet man eine schöne Übersicht über die aktuelle Forschung. An welchem dieser Kästchen ich beteiligt bin – dazu in einem späteren Posting.

Grob geschätzt arbeiten hier so in etwa 100 Personen. Die ForscherInnen fallen wohl meistens nach ihrem abgeschlossenen Studium direkt aus der Uni ins FZI hinein. Sprich: Alles sehr jung hier.

Und natürlich auch ein bisschen nerdig. Auf die Frage, ob die Tassen im Schrank privat oder für alle zugänglich sind: „Die sind wohl public domain.“ Ich glaube, mir gefällt es hier.

2 Gedanken zu „am FZI sind die Tassen Public Domain“

    1. Natürlich könnte ich jetzt sagen, das die Kürze reine Absicht war :D Aber das lag eher an der Uhrzeit des Schreibens.
      Vielleicht halte ich mich auch zukünftig so kurz, und hab dann mehr kleine Postings. :)

      Mein Forschungsbereich ist streng geheim! (Medizinische Informationstechnik im erweiterten Sinn. Buzzwords: Technology Enhanced Learning, Affective Computing, Reflective Learning, Biofeedback) Mehr dazu, wenn ich mehr dazu schreibe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *