rsync über ssh mit alternativem Port

Will man rsync über SSH benutzen, und dabei einen alternativen Port 12345 benutzen, so kann man den Parameter -e benutzen.
Dieser gibt an, welches Programm als remote shell benutzt werden soll.

rsync -e 'ssh -p 12345' source user@host:/path/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *